•   Leitfäden

Entstehung und Umsetzung eines Corporate Designs

Ein erheblicher Faktor einer erfolgreichen Unternehmenskommunikation umfasst das Corporate Design (kurz CD), das Teil der Corporate Identity (kurz CI) ist. Es handelt sich dabei um eine nach bestimmten Maßstäben entwickelte Gestaltungsrichtlinie, in der alle visuellen Informationen Ihres Unternehmens verarbeitet sind. Ob Logo, Farbwelt, Bildwelt, Typografie oder schematischer Aufbau: Beim CD wird vor allem der Wiedererkennungswert des Unternehmens geprägt, denn in der Flut an Werbung und Informationen sind Konsumenten und Kunden dankbar für jede Kontinuität.

Entwicklung

Bei der Entwicklung eines CI werden viele Faktoren berücksichtigt wie etwa Firmenphilosophie, geschichtliche Hintergründe, Wertevorstellungen, Alleinstellungsmerkmale sowie das bestehende Image mit Blick auf die Öffentlichkeit. Um ein authentisches CD zu erstellen, muss daher eine gewisse Vorarbeit geleistet werden, damit sich die Mitwirkenden eines Unternehmens damit identifizieren können. Ist diese Analyse abgeschlossen, müssen klare Ziele formuliert werden, vor allem dann, wenn die eigene Firmenphilosophie von der Wahrnehmung der Öffentlichkeit abweicht.

Entwurf und Dokumentation

Sind Ziele festgehalten, werden die Elemente des Designs entworfen oder bereits vorhandene Elemente angepasst. Auf einem Flyer wirken gewisse Komponenten anders als beispielsweise auf einem Webbanner oder gar auf Dienstkleidung, daher wird das Zusammenwirken auf verschiedenen Applikationen untersucht. Ist eine Zuordnung der Designelemente vorgenommen, wird ein Gestaltungskonzept entwickelt. Anschließend werden Richtlinien in einem Styleguide, auch Design Manual genannt, festgehalten. Das Zusammenwirken wird darin visuell dargestellt und mit Hinweisen zur Umsetzung versehen.

Einführung im Unternehmen

An diesem Punkt ist die Arbeit nicht getan, denn die Gestaltungsrichtlinien müssen im Unternehmen eingeführt werden. Dabei ist es wichtig, dass wirklich jeder Mitarbeiter richtig informiert wird. Geben Sie einen Überblick über die Gründe und Ziele der Einführung eines CDs, denn das erhöht die Motivation es auch anzuwenden. Außerdem sollten alle Mitarbeiter, die an der Außendarstellung beteiligt sind, zur Umsetzung des Styleguides geschult werden.

Die Agentur an Ihrer Seite

Bei der Entwicklung eines Corporate Designs ist es maßgeblich entscheidend, dass Sie einen Partner haben, der den Spirit Ihres Unternehmens aufsaugt, um Ihre Außenwirkung präzise auf den Punkt zu bringen. Vom Logo zur Geschäftsausstattung über Flyer und Folder bis hin zu Online-Richtlinien: Wir kümmern uns darum, dass Sie stets den richtigen Eindruck machen.

 

Glossar

Corporate Design: Ein Bereich der Corporate Identity, der das Erscheinungsbild eines Unternehmens beinhaltet, um verschiedene Ziele wie etwa das Visualisieren eines gewissen Images zu erreichen.

Corporate Identity: Dieser Begriff umfasst alle Merkmale eines Unternehmens im Hinblick auf seine Kommunikation. Neben Corporate Design gehört auch Corporate Behavior (Verhalten) und Corporate Communication (Ansprache) dazu.

Styleguide: Ein Handbuch zur Umsetzung von Gestaltungsrichtlinien, in dem beschrieben ist, wie einzelne Elemente auf verschiedenen Kommunikationsmitteln zu gestalten sind.