•   Leitfäden

Events in der Unternehmenskommunikation

Teil 6 unserer Reise durch die Grundlagen des Marketings

Einen Teil des Marketing-Mix bildet der MICE-Sektor (Meetings, Incentives, Conventions, Events). Diese Art der Kommunikation dient maßgeblich der Unternehmensdarstellung, und zwar auf einem sehr direkten Wege, denn im Gegensatz zu anderen Marketingtools erhalten Sie bei Messen und Events eine direkte, persönliche Rückmeldung Ihrer Kunden.

Der große Vorteil liegt in der Multifunktionalität:

-          Networking mit Kunden und Kooperationspartnern

-          Wettbewerbsbeobachtung

-          Qualitatives Testen neuer Produkte und Dienstleistungen

-          Direktvertrieb

-          Imagepflege und Öffentlichkeitsarbeit

Neben klassischen Fach- und Publikumsmessen gibt es beispielsweise Firmenevents, Kongresse, Promotion-Events, Road-Shows oder Mitarbeiter-Events. Je nachdem, welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen und welche Unternehmensziele Sie verfolgen, wählen Sie das entsprechende Kommunikations-Tool. Suchen Sie etwa den persönlichen Kontakt zu Ihren Kunden, dann entscheiden Sie sich womöglich für eine Fachmesse oder -tagung. Für die Mitarbeitermotivation und das Wir-Gefühl ist dagegen die Ausrichtung eines Mitarbeiterevents empfehlenswert.

Eventplanung und -durchführung

Jedes Event durchlebt vier Phasen: Konzeption, Organisation, Durchführung und Nachbereitung. Je nachdem, welche Art von Event Sie auswählen, müssen diese Phasen auf das Event-Konzept ausgerichtet werden. Bei einer hauseigenen Produktpräsentation müssen Sie sich beispielsweise selbst um passendes Equipment wie Technik, Catering etc. kümmern, wohingegen auf externen Messen meist vieles gestellt wird. Bei der Teilnahme an Kongressen und Messen liegt der Fokus auf der Kundenansprache durch geschultes Standpersonal und einladendes Standdesign.

Nach dem Event folgt eine umfangreiche Nachbereitung durch Auswertung und weiterführenden Kontakt zu Ihren Gesprächspartnern. Neben der Erfolgskontrolle bietet diese Phase die Möglichkeit zur Reflexion und Anpassung der Strategie. Denn nach dem Event ist vor dem Event.

Die Agentur an Ihrer Seite

Mit Organisationstalent und Kreativität übernehmen wir die Planung und Umsetzung Ihres Events – von der Gestaltung der Promotion-Materialien bis hin zur Durchführung vor Ort. Gern beraten wir Sie unverbindlich, sprechen Sie uns an!

Glossar

MICE: Ist die Abkürzung für die Planung und Durchführung von vier Segmenten: Tagungen (meetings), Anreizveranstaltungen (incentives), Kongressen (conventions) und sonstigen Veranstaltungen (events).

Incentive-Events: Incentives (auf Deutsch: Anreize) sind Prämien, die die Motivation erhöhen. Incentive-Events sind zum Beispiel firmeninterne Jubiläumsfeiern oder Belohnungs-Reisen.

Roadshows: Bei einer Roadshow zieht ein Unternehmen von Stadt zu Stadt und präsentiert ein neues Produkt oder eine Imagekampagne, um Investoren oder Kunden zu gewinnen.